Olaf Scholz, der Blinde unter den Einäugigen

Wir wollen das Politische eigentlich gar nicht so sehr zum Thema werden lassen auf diesem Blog. Aber Olaf Scholz strebt anscheinend den Titel desjenigen Finanzministers an, der die Kleinanleger am meisten geärgert hat. Oder er möchte einfach nur mit Negativschlagzeilen in die Finanzblogs kommen. Nach der Finanztransaktionsteuer droht dem Kleinanleger nun neues Ungemach.

Wem man beim Thema Geldanlage zuhören sollte…und wem nicht.

Wir alle kennen das: alle paar Jahre wird eine neue Sau durchs Investmentdorf getrieben. Da sind es CfDs in Kombination mit Charttechnik im einen Jahr, dann P2P-Kredite im anderen Jahr, Crowd-Investing in Immobilien in einem weiteren und schließlich Kryptowährungen. Die wenigsten schaffen es, dauerhaft bei den Investment-Modethemen dabei zu bleiben. Mittlerweile ist es Gold, der drohende Crash, ja sogar das monetäre Endspiel. Wir haben natürlich eine klare Positionierung dazu.

Die Broker-Revolution geht weiter: Die jungen Wilden kommen

Mit Freude nehmen wir zur Kenntnis, wenn sich im über Jahre auf hohem Preisniveau festgefahrenen deutschen Brokermarkt etwas tut. Degiro, unser Haus-und-Hof-Broker, hat seit 2013 halb Europa aufgerollt. Nun schicken sich 2019 erst Trade Republic und ab 1. Oktober auch justTRADE an, die Sülze in Deutschland am Gelieren zu hindern. Zeit für eine Beurteilung aus ungewöhnlicher Perspektive.

Scroll to top