Die Crashpropheten-Crush-Saga: Von Zombies, Enteignungen und dem maliziösen Lächeln

Die Argumentation der Crash-Propheten baut oft fundamental auf wenigen Ausgangsargumenten auf: das Sanierungs- und Abwicklungsgesetz zum Beispiel, wodurch wir alle angeblich enteignet werden sollen, sowie die Zombie-Hypothese, der die Crash-Propheten in gegenseitiger Selbstbestätigung erst den Anschein des Wahren gegeben haben. Leider wird nicht wahrer, was man nur oft genug wiederholt. Das und mehr in unserem heutigen Artikel.

Die Crashpropheten-Crush-Saga: Alternative Fakten und noch mehr vom Unausgegorenen

AUUS, AUUUUS, DAS SPIEL IST AUUUS! Marc Friedrich und Matthias Weik gehen getrennte Wege. Doch Marc Friedrich hat immer noch Bock auf Krise und führt den BILD-Zeitungs-Stil-Youtube-Kanal nun allein unter der Marke „Marc Friedrich“ fort – also faktisch keine Änderung. Höchste Zeit also, weitere Ungereimtheiten der bekanntesten aller Crash-Propheten zu diskutieren.

Die Crashpropheten-Crush-Saga: die Wand, der Nagel und der Pudding

Die positiven Meldungen überschlagen sich heute: sämtliche Videos auf dem Friedrich & Weik Youtube-Kanal mit 111.000 Abonnenten sind abgeschaltet worden – wohl leider nicht von Dauer. Noch interessanter: „Friedrich & Weik“ heißen anscheinend nur noch „Marc Friedrich“. Etwas, das ob der Omniabsenz von Matthias Weik wohl geradezu zu „prognostizieren“ war. Mehr zu abstrusen Prognosen in unserem heutigen Artikel.

Scroll to top